Länder

Verantwortungsvoll Reisen

Wir sind uns der Verantwortung bewusst, Reisen umweltfreundlich und nachhaltig zu gestalten und auch im Tagesgeschäft ökologisch zu handeln. Deshalb haben wir uns einige strenge Regeln auferlegt, mit denen wir verantwortungsvolle Reisen in der ganzen Welt anbieten können.

  • Wir drucken keine Reisekataloge! Wir leben im 21. Jahrhundert und nahezu jeder Haushalt in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat einen Internetzugang.
  • Wir arbeiten ausschließlich über das Internet!
  • Unsere Flugreisen werden stets mit Hilfsprogrammen zum Aufbau des Regenwalds in Mittelamerika kompensiert!
  • Touren mit dem Auto werden Benzin sparend organisiert!
  • Wir setzen auf natürliche Reisewege und Transportmittel!

Ökologisch-verantwortungsbewusst Reisen

Unsere Reisen sind ökologisch und geistig nachhaltig!

Wir drucken keine Reisekataloge!

Kataloge und andere Druckerzeugnisse sind uns ein Dorn im Auge. Warum? Wir leben im Jahr 2015. Nahezu jeder hat heute einen Internetanschluss und kann sich die Informationen zu Reisepaketen und Touren kostenlos auf seinem Computer, Smartphone oder Tablet anschauen.

Wir gestalten unseren Webauftritt zudem interaktiv. Ihnen steht ein Chat auf allen Seiten zur Verfügung, in dem Sie uns spontan schreiben können, falls eine Frage auftaucht. Außerdem gibt es E-Mail-Formulare und eine Telefonnummer unter der wir für Sie erreichbar sind. Reisen können auch bequem über das Reiseportal gebucht werden.

Der Hintergrund dieser Vorgehens- und Denkweise ist folgender: Der Urwald fällt, damit Reisekataloge und andere Werbematerialien gedruckt werden können. Giftige und Ressourcen raubende Farben werden verdruckt, damit Kataloge bunt und unterhaltsam wirken. Falk Werner, der Initiator dieser Unternehmung, lebt am Rande des Dschungels in Mittelamerika. Er erlebt mehrmals im Jahr und hautnah, wie Dschungelgebiete innerhalb weniger Tage, manchmal innerhalb weniger Stunden, verschwinden.

Wir arbeiten ausschließlich über Internet!

Uns finden Sie nur im Internet. Wir haben kein offizielles Büro für den Publikumsverkehr. Das spart hohe Heizkosten, Stromverbrauch und Unterhalt. Diesen Kostenvorteil geben wir an unsere Kunden weiter.

Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz klagen über sinkende Zulaufzahlen. Logisch! In Zeiten des Internets werden diese Büros überflüssig. Zumal man die Reiseexperten in vielen dieser Reisetempel vergeblich sucht. Man trifft auf Reiseverkäufer, aber nicht auf Reiseexperten. Unsere Reiseprofis stehen Ihnen bequem und weltweit im Internet zur Verfügung.

Hilfsprogramme kompensieren Flugemissionen

Unsere Fern- und Weltreisen sind eine Belastung für die Umwelt. Die Emissionen, die durch Flugzeuge verursacht werden, stehen kaum in einem Verhältnis zum eigentlichen Nutzen einer Fernreise. Dieser Herausforderung haben wir uns gestellt.

Unsere Reisen sind Augen öffnend. Wir machen den Schaden, den wir unbewusst durch viele Aktionen im eigenen Leben verursachen, erst bewusst. Eines unserer Hilfsprogramme steuern wir daher selbst. Denn es ist die Hilfe zur Verbesserung einer Gesellschaft.

Außerdem nehmen wir an diversen Hilfsprogrammen der Airlines teil und wir helfen mit Flugspenden, den Regenwald in Mittelamerika aufzuforsten beziehungsweise zu erhalten. Wir setzen uns dafür ein, Ölbohrungen im Dschungel oder vor den Küsten der Karibik in Mittelamerika zu unterbinden.

Wir fahren Benzin sparend!

Unsere Flotte an Autos und Transportern ist modern und daher recht Umwelt verträglich. Trotzdem: Jeder Liter Benzin, der wegen Reiseaktivitäten verbraucht wird, sollte bewusst verfahren werden. Deshalb planen wir unsere Tourprogramme sinnvoll, sodass der Verbrauch so gering wie möglich ausfällt.

Natürliche Reisewege und Transportmittel!

Verantwortungsbewusst Reisen geht einher mit der Wahl der Transportmittel. Hintergrund unserer Überlegung ist ein Beispiel aus Costa Rica. Im Nationalpark Tortuguero wird das Flusssystem von fast allen Anbietern mit dem Motorboot befahren. Das hat die Population der Seekühe, den Manatees, in Tortuguero bereits radikal dezimiert. Auf der einen Seite wegen der Bootsschrauben, die die an der Oberfläche schwimmenden Seekühe verletzen und töten. Zum anderen wegen der Lautstärke der Motoren, wo der viele Tiere flüchten. Wir legen einige Kilometer in Kanus zurück, um den menschlichen Einfluss auf die geschützte Natur so gering wie möglich zu halten. So agieren wir auf vielen kurzen und unkomplizierten Strecken.

0
Connecting
Please wait...
Chat Offline!

Sorry, aber ich bin gerade nicht im Chat. Hinterlasse eine Nachricht und ich werde mich umgehend bei Dir melden.

Vor- und Nachname
E-Mail
Wie kann ich helfen?
Willkommen » Live-Chat

Hallo, hier ist Falk. Mit wem spreche ich?

Vor- und Nachname
E-Mail
Chat online!
Danke!

Fragen beantworten wir auch telefonisch unter unserer Service-Hotline: 0391 50 86 49 68

Zufrieden mit unserem Service?