Länder

Mexiko

Mexiko gehört politisch zu Nordamerika. Geographisch ist das Land geteilt: Yucatan zählt bereits zu Mittelamerika. Mexiko lädt Sie ein, zwischen zwei Meeren Ihr Abenteuer zu finden: In den Weiten der nördlichen Wüsten, im Hochland mit einer der größten Städte der Welt und im tiefen Dschungel von Yucatan.

Highlights


Mexiko

Reiseinformationen zu Mexiko

Flagge aus Mexiko
Größe: 1972550 km²
➥ 5 mal Größe Deutschlands
Einwohner: 121
Hauptstadt: Mexiko Stadt
Zeitzone: MEZ -9 bis -7
Ländervorwahl: +52
Währung: Peso (MXN)
Preisniveau: europäisch
Deutsche Touristen pro Jahr: 187141

Viva Mexico!

Reisende, die Natur und Kultur verbinden möchten, sind in Mexiko genau richtig. Die Vielfalt und Größe des Landes sprechen für eine abwechslungsreiche Abenteuerreise. Weiße karibische Sandstrände und dunklere Pazifikstrände locken Badeurlauber nach Mexiko. Dazwischen gibt es Vulkane, Dschungel und historische Zeugnisse der Azteken und Mayas.

Über die im Norden liegenden heißen Sandwüsten Mexikos geht es über das kühlere Hochland bis hin zu den bunten Korallenriffen und Palmen gesäumten Straßen an den Küsten. Naturschönheiten wie Mangrovensümpfe, Trocken- und Regenwälder, ausgedehnte Palmen-, Obst- und Kaffeeplantagen begeistern nicht nur den botanisch interessierte Reisenden. Abenteurer finden sich an Berghängen und Vulkanen wieder oder streifen durch den in Nebel gehüllten Nebelwald. Die Flora und Fauna Mexikos ist dabei ein nicht endendes Lehrstück.


Die beste Reisezeit

Wetter

Wie wird das Reisewetter?

Mexiko ist ein riesiges Land. Während man im Norden und Hochland noch von Sommer und Winterzeit redet, rechnet man den Süden zu den subtropischen Regionen. Hier gibt es Regen- und Trockenzeiten. Wenig Niederschlag fällt von Ende November bis Anfang Juni. In der Regenzeit von Juni bis November regnet es vor allem in der zweiten Tageshälfte und nachts. Es ist eine interessante Zeit für Tauchen, die in den Monaten August/September mit Walhaien tauchen können. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die Monate von Oktober bis Mai klimatisch am besten zu bereisen sind, wobei man Dezember und Januar als touristische Hochsaison bezeichnen muss. Aber auch die Regenzeit sollte nicht außer acht gelassen werden, wenn man die tropische Hitze von 35°C und die einhergehende Luftfeuchte verträgt.

Aktuelle Wettervorschau aus Mexiko

Praktisches und Wissenswertes

Mexiko hat eine Vielzahl an Pyramiden und Tempeln der Mayas zu bieten. Doch aufgepasst: Verfallen Sie nicht den berühmten Stätten wie Chichén Itza. Diese mag zwar berühmtest seien, wirkt aber sehr restauriert und ähnelt einem Golfplatz. Auch wenn sie zu den neuen sieben Weltwundern gehört, alles ist abgesperrt und eine echte Maya-Magie mag nicht aufkommen. Außerdem sind solche Ruinen meist von Touristen belagert. Entdecken Sie die kleineren Ruinen oder fahren Sie zu abgelegenen Ruinen, die weniger entdeckt sind. Das weckt den Entdecker- und Abenteurergeist.

Tipp: Nach 17 Uhr ist der Eintritt in Tulum und Chichén Itza frei.

Gesundheit und Impfungen

Für die Einreise nach Mexiko sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ein Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie ist jedoch ratsam.

Einreisebestimmungen

Bei der Einreise reicht ein gültiger Reisepass. Dieser sollte mindestens noch 6 Monate gültig sein und erlaubt die Einreise bis zu 90 Tage. Sie erhalten an den Grenzen eine Touristenkarte, die Sie bei der Ausreise wieder abgeben müssen. Der Verlust der Karte kostet umgerechnet 20 Euro.

☛ Merke Dir

Sie sollten in Mexiko immer ihre Hotels vorbuchen. Ob zur Hochsaison zu Weihnachten und im Januar oder im Rest des Jahres. Mexiko ist ein Touristenland und es muss fast überall damit gerechnet werden, dass es Probleme gibt, ein gutes Hotel zu finden. In größeren Ortschaften und Städten werden von Zeit zu Zeit Kongresse, Messen und Events an Feiertagen abgehalten. Auch dann sind alle Hotels ausgebucht.

Comments are closed.