Länder

Archive | Weltreise

Weltenbummler

Einmal um die Welt…in nur 21 Tagen. Organisierte Weltreise für Individualisten, die den Spaß am Weltumrunden erleben wollen. Lassen Sie sich verzaubern von den Großstädten dieser Welt und entdecken Sie herausragende Naturparadiese. Gemeinsam mit unseren Partnern weltweit organisieren wir dieses Event inklusive Hotels, Touren und einem deutschsprachigen Guide, der Sie auf dieser Tour begleitet.

MalaysiaMalaysia. Tropischer Regenwald, endlose Strände, kosmopolitische Städte. Erleben Sie mit uns ein Malaysia, das sich stets im Wandel befindet und dynamisch wächst. Vertiefen Sie Ihren Einblick in die asiatische Seele und lernen Sie das Zusammenspiel der Kulturen kennen. Malaien, Chinesen, Inder, indigene Völker und Europäer leben hier friedlich und doch distanziert zusammen. Abseits der Städte bietet Malaysia Naturerlebnisse wie endlose Teeplantagen, Dschungel und faszinierende Stranderlebnisse.

AustralienAustralien. Das Down Under ruft und wir begeben uns nach Sydney. Sowohl die Großstadt als auch die Umgebung sind reizvolle Gegenden für Entdecker und Abenteurer. Lassen Sie sich vom modernen und traditionellen Australien begeistern. Auf unserer Reise besuchen wir die Highlights Sydneys, wie die Harbour Bridge, den Royal Botanical Garden und das Opernhaus, sowie die skurrilen Sandstein-Felsen im Blue Mountains Nationalpark. Große Teile der Blue Mountains wurden im Dezember 2000 vor allem wegen der Artenvielfalt der Eukalyptusbäume zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt.

Fidschi. Wir haben uns eine Pause im Inselparadies der Fidschi-Inseln verdient. Von Nadi aus genießen wir ein paar sonnige Strandtage auf den Fidschi-Inseln. Sie sind für die Australier und Neuseeländer das, was wir Deutschen uns unter einem Spanienurlaub vorstellen. Es ist eine Welt des Urlaubs und Entspannens.

USAUSA. Die Westküste der USA lockt mit reizvollen und spektakulären Aussichten auf Naturwunder der besonderen Art. Mit dem Death Valley bereisen wir eine der trockensten Regionen unserer Erde. Die Städte Los Angeles und Las Vegas bilden dabei den immensen Kontrast zur einmaligen Natur, die diese Städte umgibt. An der Westküste der USA begeben wir uns auch in den Sequoia Nationalpark sowie die Mojave Wüste.

Von Amerika aus geht es dann wieder zurück nach Deutschland. Wir haben auf unserer Tour rund 45.000 Kilometer zurückgelegt. Zu Fuß, im Auto, mit dem Bus und dem Boot, wir sind geflogen und haben unseren Rucksack voller Geschichten.

 

 

Round the World – Hopper Premium

Von Deutschland in die Welt. Unsere organisierte Weltreise führt uns einmal rund um die Erde. Wir ersparen Ihnen die lange Suche nach Round the World-Tickets, Hotels und Touren! Unsere geplante Weltumrundung dauert 28 Tage. Optional können Sie Indien am Anfang der Reise oder Costa Rica am Ende der Reise buchen. Wer Indien und Costa Rica im Programm haben möchte, der kann auf unsere 34 Tage Tour, dem „Round the World – Hopper Premium Plus“ gehen. Auf der Tour lernen wir die Vielfalt unseres Planeten, der Kulturen und der Tier- und Pflanzenwelt an folgenden Reisezielen kennen:

IndienIndien (Option 1). Unser erster Flug führt uns ins magische Indien. Das Land ist widersprüchlich und verzaubernd schön zugleich. Viele Menschen, die Indien einmal gesehen haben, sagen: „Nie wieder dorthin. Aber wenn ich die Chance dazu hätte, noch einmal nach Indien zu kommen, dann würde ich sofort fliegen!“ Mit dieser Widersprüchlichkeit muss man leben. Und auch Sie werden den Kontrast zwischen Wunsch und Realität erkennen. Erster Stopp: Mumbai. Die Metropole am Indischen Ozean wird Sie in den Bann ziehen. Positiv wie negativ. Erleben Sie ein kulturelles Leben in den Zentren der Stadt und begeben Sie sich in die Slums, um das wirkliche Leben der Menschen zu begreifen. Von Mumbai aus geht es nach Delhi mit Zwischenstopps in Jodhpur, Udaipur, Agra und Ahmedabad.

MalaysiaMalaysia. Tropischer Regenwald, endlose Strände, kosmopolitische Städte. Erleben Sie mit uns ein Malaysia, das sich stets im Wandel befindet und dynamisch wächst. Vertiefen Sie Ihren Einblick in die asiatische Seele und lernen Sie das Zusammenspiel der Kulturen kennen. Malaien, Chinesen, Inder, indigene Völker und Europäer leben hier friedlich und doch distanziert zusammen. Abseits der Städte bietet Malaysia Naturerlebnisse wie endlose Teeplantagen, Dschungel und faszinierende Stranderlebnisse.

AustralienAustralien. Das Down Under ruft und wir begeben uns nach Sydney. Sowohl die Großstadt als auch die Umgebung sind reizvolle Gegenden für Entdecker und Abenteurer. Lassen Sie sich vom modernen und traditionellen Australien begeistern. Auf unserer Reise besuchen wir die Highlights Sydneys, wie die Harbour Bridge, den Royal Botanical Garden und das Opernhaus, sowie die skurrilen Sandstein-Felsen im Blue Mountains Nationalpark. Große Teile der Blue Mountains wurden im Dezember 2000 vor allem wegen der Artenvielfalt der Eukalyptusbäume zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt.

NeuseelandNeuseeland. Die Kiwis empfangen uns mit ihrer typisch gelassenen Art in einem Land, dass dicht gepackt mit Naturwundern ist. Der Coromandel Nationalpark sowie Matamata und die „Herr der Ringe“-Drehorte von Hobbiton sind unsere Ziele. Nur einen Steinwurf von Auckland entfernt, liegen diese dünn besiedelten Gebiete. So durchstreifen wir natürlichen Regenwald, schlendern an leuchtend weißen Sandstränden und entdecken rustikale Dörfer. Außerdem werden wir das kulturelle Leben in Auckland genießen.

Fidschi. Wir haben uns eine Pause im Inselparadies der Fidschi-Inseln verdient. Von Nadi aus genießen wir ein paar sonnige Strandtage auf den Fidschi-Inseln. Sie sind für die Australier und Neuseeländer das, was wir Deutschen uns unter einem Spanienurlaub vorstellen. Es ist eine Welt des Urlaubs und Entspannens.

USAUSA. Die Westküste der USA lockt mit reizvollen und spektakulären Aussichten auf Naturwunder der besonderen Art. Mit dem Death Valley bereisen wir eine der trockensten Regionen unserer Erde. Die Städte Los Angeles und Las Vegas bilden dabei den immensen Kontrast zur einmaligen Natur, die diese Städte umgibt. An der Westküste der USA begeben wir uns auch in den Sequoia Nationalpark sowie die Mojave Wüste.

Faultier in Costa RicaCosta Rica (Option 2). Unsere Weltreise endet mit einer Perle der Karibik. Mit Costa Rica reisen wir durch das artenreichste Land der Erde. Dabei ist die Größe Costa Ricas vergleichbar mit Niedersachsen. So klein und doch so groß, lautet der Spruch des Tourismusamtes für Mittelamerika. Und in der Tat befinden sich auf dem winzigen Gebiet des Landes rund fünf Prozent aller Tier- und Pflanzenarten weltweit. Entdecken Sie außerdem Vulkane, wie den Irazú, abgelegene Indianerkulturen im Talamanca-Gebirge und Meeresschildkröten bei der Eiablage.

Von Costa Rica aus geht es dann wieder zurück nach Deutschland. Wir haben auf unserer Tour rund 45.000 Kilometer zurückgelegt. Zu Fuß, im Auto, mit dem Bus und dem Boot, wir sind geflogen und haben unseren Rucksack voller Geschichten.